Suche

neuen Suchbegriff eingeben

 

Kontaktliste

Suchen Sie pflegende Angehörige in Ihrer Umgebung?

Kontaktsuche starten!

Demenz in Bewegtbild

Ein Sohn dankt mit diesem Video seiner demenzkranken Mutter

Video im Forum diskutieren...

Tu Dir was Gutes

Schriftgröße:
Sortieren nach:
 

Die Pflege Ihres Angehörigen ist nicht nur psychische Schwerstarbeit. Je nach Stadium der Demenz Ihres Angehörigen kann die Pflege für Sie zu einem körperlichen Kraftakt werden. Wenn Sie hier Hilfsmittel einsetzen, fördern Sie die Selbstständigkeit ihres Angehörigen und erleichtern sich die Arbeit. [mehr]

 

Bei der Beratung von Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen fällt immer wieder auf, dass oft nicht alle Hilfen, die die Pflegeversicherung bietet, in Anspruch genommen werden. Finden Sie hier heraus, was Ihnen zusteht. [mehr]

 

Möglicherweise birgt auch Ihre Wohnung ungeahnte Risiken für Ihren Angehörigen mit Demenz. Viele ältere Menschen gehen unbeholfener, deswegen können ihnen auch die kleinsten Unebenheiten schon Sturzrisiken für sie darstellen. Der folgende Test hilft Ihnen, mögliche Problemstellen in Ihrer Wohnung zu finden. [mehr]

 

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, für die Pflege Ihres Angehörigen einen Pflegedienst in Anspruch zu nehmen? Das Schwierigste ist, die richtigen Leistungen auszuwählen, damit Ihre Vorstellungen einer guten Pflege nicht enttäuscht werden und Sie auch die Entlastung erhalten, die Sie brauchen. [mehr]

 

Für Sie als pflegender Angehöriger eines Menschen mit Demenz ist es wichtig, dass sie die Möglichkeiten kennen, wie Sie sich Entlastung verschaffen können. Lesen Sie hier mehr über die Wege, wie Sie sich selbst etwas Gutes tun können. [mehr]

 

Wenn Sie Ihrem Angehörigen alle Aufgaben abnehmen und ihn so in übertriebener Weise schonen, halten Sie ihm im Grunde sein „Unvermögen“ vor Augen. Stattdessen sollten Sie ihm durch Anregung und Beschäftigung das Gefühl der Dazugehörigkeit vermitteln. Eine Möglichkeit, die Sinne Ihres Angehörigen anzuregen, ist das so genannte Snoezelen. [mehr]

 

Sie als Pflegender eines Menschen mit Demenz sind unter ständiger Belastung. Deswegen ist es wichtig, dass Sie sich frühzeitig Hilfe suchen, die Sie bei der Pflege Ihres Angehörigen entlastet. Wenn Ihr Angehöriger eine anerkannte Pflegestufe hat, stehen Ihnen sogar Leistungen der Pflegekasse zu. [mehr]

 
Treffer 1 bis 7 von 37
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-37 Nächste > Letzte >>